Nach 10 Jahren Wachstum – Der Einsatz von philippinischen Gastarbeitern im Ausland sinkt um fast 10 Prozent

Manila, Philippinen – Nach 10 Jahren anhaltenden Wachstums verzeichneten die Philippinen im vergangenen Jahr einen 9-prozentigen Rückgang der Beschäftigung in Übersee, der von einem Höchststand von mehr als 2 Millionen im Jahr 2016 auf weniger als 2 Millionen im Jahr weiterlesen…

Statistik – So heiraten Filipinos heute

Manila, Philippinen – In der jüngsten Veröffentlichung der philippinischen Statistikbehörde (PSA) lag das Durchschnittsalter der Brautpaare auf den Philippinen bei 27 bzw. 29 Jahren. Etwa ein Drittel der Bräute und Bräutigame heirateten zwischen 25 und 29 Jahre, wobei die Bräutigame mit 157.407 oder 36,2% der weiterlesen…

Im Mittelfeld in Asien – Auf den Philippinen sterben 28 Kinder von 1000 bevor sie das 5. Lebensjahr erreichen

Manila, Philippinen – Die Sterblichkeit von Kindern unter 5 Jahren ist im asiatischen Raum weiterhin weltweit am höchsten, trotzdem sich die Situation laut Weltbank in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Besonders im asiatischen Raum hängt das Überleben von dem Land weiterlesen…

Umfrage: 80 Prozent der Filipinos sind mit Duterte’s Krieg gegen Drogen zufrieden

Manila, Philippinen – Fast 8 von 10 Filipinos sagten, sie seien mit dem Drogenkrieg der Duterte-Regierung zufrieden, berichtet das Meinungsforschungsinstitut Social Weather Stations (SWS) am Sonntag, 23. September 2018. Die Ergebnisse der vom 27. bis 30. Juni 2018 durchgeführten öffentlichen weiterlesen…

Die Zahl der Todesopfer durch Taifun „Mangkhut“ ist auf mindestens 155 gestiegen

Manila, Philippinen – Die Zahl der Todesopfer auf den Philippinen durch Taifun Ompong (Mangkhut) ist auf mindestens 155 gestiegen. Mehr als 70 Menschen würden weiterhin vermisst, teilten die Behörden am Sonntag, 23. September 2018 mit.  „Mangkhut“ war vergangenes Wochenende über den Norden des südostasiatischen weiterlesen…

Philippinischer Zoll beschlagnahmt Shabu im Wert von 5,44 Millionen Pesos am internationalen Flughafen Ninoy Aquino

Manila, Philippinen – Insgesamt 800 Gramm Methamphetamin, lokal als Shabu bezeichnet, mit einem geschätzten Wert von PHP 5,44 Millionen wurden kürzlich vom Zollamt (BOC) am internationalen Flughafen Ninoy Aquino (NAIA) beschlagnahmt. Die Drogen waren in einem Paket versteckt, das als Kunstgewerbetisch weiterlesen…

Drogenkrieg auf den Philippinen – Ein Polizeichef nach Dutertes Geschmack

Zwei Bürgermeister wurden unter seinem Kommando getötet. Seitdem ist Polizeichef Jovie Espenido eine Berühmtheit auf den Philippinen. Kritiker werfen ihm Willkür vor, andere danken ihm für seinen unerschrockenen Einsatz. Manila, Philippinen – In der Polizeistation von Ozamiz geht es zu weiterlesen…

Polizeichef von Bulacan wegen Erpressung verhaftet

Manila, Philippinen – Spezialeinheiten der Polizei nahmen Samstagnacht, 22. September 2018 den Polizeichef der Stadt Bocaue, Provinz Bulacan wegen Erpressung fest. Die Schwester eines verhafteten Drogenverdächtigen erstattete gegen Superintendent Jowen Dela Cruz Anzeige, nachdem dieser für die Freilassung ihres Bruders ein iPhone X, weiterlesen…

Die Zahl der Todesopfer durch Taifun „Mangkhut“ ist auf mindestens 127 gestiegen

Manila, Philippinen – Die Zahl der Todesopfer auf den Philippinen durch Taifun Ompong (Mangkhut) ist auf mindestens 127 gestiegen – Tendenz weiter steigend. Denn wenigstens 111 Menschen werden noch vermisst, wie die Polizei am Samstag mitteilte. „Mangkhut“ war vergangenes Wochenende über weiterlesen…

Duterte beleidigt erneut Internationalen Strafgerichtshof – „Sie sind ein Haufen Verbrecher, Bullshits, Idioten“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte beleidigte den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) am Freitagabend, 21. September 2018 erneut, weil er seinen blutigen Krieg gegen illegale Drogen untersuchen will. In einer Rede vor der Asiatisch-Pazifischen Vereinigung für Gastroenterologie in der Stadt Lapu-Lapu, Cebu, weiterlesen…

Kirche – „Nie wieder Diktatur“: Zehntausende demonstrieren gegen Duterte

Manila, Philippinen – In Manila sind Zehntausende Menschen gegen Präsident Rodrigo Duterte auf die Straße gegangen. Aufgerufen zu dem Protestmarsch am Freitag, dem 46. Jahrestag der Erklärung des Kriegsrechts durch Diktator Ferdinand Marcos, hatten die katholische Kirche, die protestantischen Kirchen, weiterlesen…

46. Jahrestag der Verhängung des Kriegsrechts – Tausende Demonstrieren gegen Duterte

Manila, Philippinen – Vor 46 Jahren, am 21. September 1972 verhängte der verstorbene Diktator Ferdinand Marcos das Kriegsrecht über die Philippinen, es sollte 9 Jahre bestehen, Tausende wurde getötet, gefoltert oder verschwanden. Ein Anschlag auf Verteidigungsminister Juan Ponce Enrile diente als Anlass, weiterlesen…

Dekan Schoenauer organisiert drei neue Arbeitskräfte von den Philippinen

Manila, Philippinen – Passend zum Wahlkampfendspurt zaubern Politiker immer neue Vorschläge zur Behebung des Pflegenotstandes aus dem Hut: Vom Pflege-Gipfel bis zum Volksbegehren gegen die Pflegemisere. Bei Heimleitern und Pflegedienstleitern von Seniorenheimen aus Pegnitz und Auerbach kommen solche Vorschläge nicht weiterlesen…

Preise für Ölimporte im ersten Halbjahr um 32,8 Prozent gestiegen

Manila, Philippinen – Die Netto-Ölimportrechnung des Landes belief sich im ersten Halbjahr auf 5,678 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg um 32,8 Prozent gegenüber 4,277 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, hauptsächlich aufgrund höherer Ölpreise auf dem Weltmarkt, größere Importvolumina und weiterlesen…

Horror-Unfall im Freizeitpark – 21-jährige Frau im Riesenrad skalpiert

Drama in einem Freizeitpark auf den Philippinen: Dort wurde eine 21-Jährige von einem Riesenrad skalpiert. Offenbar war die 21-Jährige während der Fahrt eingeschlafen. Manila, Philippinen – Eigentlich wollte Guyguy Salvador nach einem lange Arbeitstag lediglich ein paar unbeschwerte Stunden im Freizeitpark weiterlesen…

Umfrage: Weniger Verbrechen im 2. Quartal 2018, aber Filipinos fühlen sich nicht sicherer

Manila, Philippinen – Im zweiten Quartal gab es weniger Filipinos, die Opfer von Straftaten wurden, jedoch fühlen sich die Menschen kaum sicherer, fand das Meinungsforschungsinstitut Social Weather Stations (SWS) heraus. Die SWS-Umfrage im zweiten Quartal, die vom 27. bis 30. Juni durchgeführt wurde, weiterlesen…

Vierzehn Tote und dutzende Vermisste nach Erdrutsch – Video zeigt Moment des Unglücks in Cebu

Manila, Philippinen – Ein neuer Erdrutsch hat nach Taifun Ompong (Mangkhut) auf den Philippinen mindestens 14 Menschen in den Tod gerissen. Wenigstens acht weitere wurden verletzt, aber gerettet, als die Schlammlawine am Donnerstag im Dorf Tinaan in der Provinz Cebu weiterlesen…

Philippinische Gastarbeiterin in Saudi-Arabien fast zu Tode gequält

Manila, Philippinen – Beamte in Saudi-Arabien haben einen Folterfall gegen eine lokale Arbeitgeberin eingereicht, der eine philippinische Gastarbeiterin (OFW) gezwungen hat, Haushaltsbleiche zu trinken, sagte das philippinischen Außenministerium (EDA) am Donnerstag, 20. September 2018. Agnes Mancilla, eine 35-jährige Hausangestellte, die aus weiterlesen…

Internationales Volkstribunal spricht Duterte wegen Menschenrechtsverletzungen für schuldig

Manila, Philippinen – Das International People’s Tribunal (IPT) in Brüssel, Belgien, hat Präsident Rodrigo Roa Duterte in einer zweitägigen Anhörung wegen Menschenrechtsverletzungen für schuldig befunden. Nach Anhörung von 31 Zeugenaussagen und Expertenberichten über Duterte’s Verbrechen, einschließlich des Kampfes seiner Regierung gegen weiterlesen…

1,4 Millionen von Taifun Ompong betroffen, bisher 81 Tote geborgen

Manila, Philippinen – Mindestens 1,4 Millionen Menschen sind vom Taifun Ompong (Mangkhut) betroffen, berichtet der Nationale Katastrophenschutzrat (NDRRMC). Insgesamt 345.158 Familien oder 1.436.997 Menschen waren betroffen, in 4.216 Barangays (Dörfer) in der Ilocos Region, Cagayan Valley, Central Luzon, Calabarzon, Mimaropa, Metro Manila weiterlesen…

Australische Nonne sagt vor Internationalem Tribunal gegen Duterte aus

Manila, Philippinen – Die australische Nonne Patricia Fox hat am Dienstag vor einem internationalen Gericht gegen die Duterte-Regierung ausgesagt und über die politische Verfolgung berichtet, die sie erlebt hat. Fox gehört zu den 31 Zeugen, die vor dem Internationalen Völkergericht weiterlesen…

Volkswagen erweitert Produktpalette auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Volkswagen Philippinen erweitert ihr Angebot, ab November 2018 werden neue Varianten des Santana und zwei weiterer Fahrzeugmodelle, Santana GTS und Lamando, in die Produktpalette aufgenommen. Das Automobilunternehmen akzeptiert ab sofort Vorbestellungen für die Mittel- und High-End-Varianten des Santana-Modells, weiterlesen…

Duterte lässt Luxusautos verschrotten, Altkleider für Taifun-Opfer

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat in der jüngeren Vergangenheit für Aufsehen gesorgt, als er medienwirksam die Leitung der Zerstörung von geschmuggelten Luxusautos übernahm. Viele Menschen fragten sich, warum diese Zerstörungswut, warum keine Versteigerung für soziale Zwecke, bei 20 weiterlesen…

Taifun „Ompong“ – Philippinen wollen Kredit bei der Weltbank aufnehmen

Manila, Philippinen – Die philippinische Regierung plant, einen Kredit der Weltbank in Höhe von 500 Millionen US-Dollar zur Finanzierung von Wiederaufbaubemühungen zu beantragen, nachdem Taifun Ompong (internationaler Name: Taifun Ompong) über Nord-Luzon zog und verheerende Zerstörungen anrichtete. Auf einer Pressekonferenz weiterlesen…

Getrocknete Seepferdchen aus einem Lagerhaus des philippinischen Zolls verschwunden

Manila, Philippinen – Die nationale Ermittlungsbehörde (NBI) untersucht, wie Kartons getrockneter Seepferdchen im Wert von Millionen von Pesos aus dem Lagerhaus des Zollamtes verschinden konnten. Rechtsanwalt Lyceo Martinez, Zollleiter des Distrikts Zamboanga, sagte, er habe das NBI gebeten, eine Untersuchung weiterlesen…

Überweisungen philippinischer Gastarbeiter stiegen im Juli um 4,5 Prozent

Manila, Philippinen – Überweisungen von Übersee-Filipinos erholten sich im Juli und stiegen um 4,5 Prozent auf 2,67 Milliarden US-Dollar, von 2,56 Milliarden US-Dollar im gleichen Monat des vergangenen Jahres, so die philippinische Zentralbank. Damit betrugen die Überweisungen in den ersten sieben Monate weiterlesen…

Unternehmer auf Boracay – Verordnungen „verpfuscht und amateurhaft“

Manila, Philippinen – Mehrere Unternehmen auf der Insel Boracay haben Kritik gegen eine neue Verordnung des Umweltministeriums (DENR) geübt, nach der selbst kleine Betriebe eigene Kläranlagen (STPs) errichten müssen. Ein Memorandum vom 10. September 2018, des Umweltministeriums, fordert nun auch weiterlesen…