Terroristen halten Geiseln in Kirche – Die Menschen fliehen aus Marawi City

Pater Chito Suganob, Bild: Facebook

Manila, Philippinen – Pater Chito Suganob und weitere Personen wurden von den Terroristen der IS nahen Maute Gruppe als Geiseln genommen, sie werden in der Cathedral of St. Mary’s festgehalten, sagte Erzbischof Socrates Villegas, in einer Stellungnahme am Mittwoch.

Die Terroristen hätten damit gedroht die Geiseln umzubringen, wenn sich die Regierungstruppen nicht zurückziehen sollten.

Bischof Edwin dela Peña sagte, die Terroristen brachen in das Haus von Pater Suganob, das sich auf dem Kirchengelände befindet, ein und nahmen ihn, die Gemeinde Sekretärin, zwei Werkstudenten und mindestens 10 weitere Personen als Geiseln.

Weiter sagte Peña, „Die Terroristen forderten mich auf mit dem Militär zu verhandeln, sie nicht weiter zu verfolgen und einen Waffenstillstand zu vereinbaren.

Quelle

Zur Zeit sind die Kämpfe zwischen den Regierungstruppen und den Terroristen abgeflaut, Geschossen wird nur noch vereinzelt. Diese trügerische Ruhe nutzen viele Einwohner von Marawi City die Stadt zu verlassen, zu Fuß oder mit überfüllten Jeepneys.

Quelle

 

 

Holiday Dream Home Angeles