Vier minderjährige aus den Händen des Kinderporno-Syndikats gerettet

Manila, Philippinen – Vier Minderjährige, darunter ein 2-jähriges Kind wurden am Donnerstag, 1. Juni 2017 aus den Händen des Online-Kinderpornografie Syndikats in Iligan City gerettet.

Die gemeinsame Operation von Polizei, Jugendamt und Sozialamt wurde auf der Grundlage von Information durchgeführt. Wie viel Personen festgenommen wurden ist nicht bekannt, einer festgenommenen Verdächtigen sei ein Elternteil, eines 2-jährigen Opfers.

Zu den Kunden des „Online-Portals“ gehörten vorrangig europäische Kunden. Die Computer wurden beschlagnahmt.

Die Minderjährigen wurden dem Sozialamt übergeben.

Quelle 

verde diversHier könnte ihre werbung stehen