Fakten über die Unterstützung der US – Regierung in Marawi City

Manila, Philippinen – Wer hat die Unterstützung der philippinischen Armee in Marawi City angefordert? War dem Präsidenten der Philippinen bis zum Einsatz der Spezialeinheiten „nicht bewusst“ das amerikanische Soldaten um Hilfe gebeten wurden? Das philippinische Militär beschwört, dass kein US Soldat philippinischen Boden betritt um in die Kämpfe einzugreifen. Ist das die ganze Wahrheit?

Bisher hat sich keine philippinische Behörde oder die philippinische Armee dazu geäußert, wer die Unterstützung, im Kampf um Marawi, bei der US Regierung angefordert hat. Präsident Duterte behauptet, er habe nicht gewusst dass US Soldaten die philippinische Armee unterstützen, er sagte, er hätte auch nie darum gebeten. Bekannt ist das schlechte Verhältnis zwischen den Philippinen und den USA, seitdem Präsident Duterte sein Amt 2016 übernommen hat.

Der US Botschafter in Manila, Sung Kim war zwar der erste der bestätigte, dass die US Regierung um Hilfe im Kampf um die belagerte Stat im Süden der Philippinen gebeten wurde, aber auch er schweigt sich darüber aus, von wem die Hilfe angefordert wurde. Als Sung Kim in einem Interview gefragt wurde, ob Präsident Duterte davon gewusst hat, das Hilfe bei der US Regierung angefordert wurde, sagte er nur kurz: kein Kommentar. Ein glaubwürdiges Dementi sieht anders aus. Quelle

Zwischenzeitlich hat der Präsidentensprecher Ernesto Abella gesagt, man werde jede Unterstützung aus dem Ausland annehmen, im Kampf gegen den Terrorismus in Marawi, wenn sie angeboten werde. Nur, wurde die Hilfe von der USA nicht angeboten, sondern von den Philippinen angefordert.

Man fragt sich allerdings warum die Hilfe nicht von den neuen Freunden in China oder Russland angefordert wurde, bzw. bis jetzt angeboten wurde.

Das Militär sagte, dass US-Unterstützung nur auf „technische Unterstützung“ beschränkt ist und die Öffentlichkeit sicher sein, dass „keine Stiefel auf dem Boden der Philippinen gesetzt wird“, seitens der Amerikaner, da das Gesetz dies verbiete.

Das nachfolgende Video, das vom Fernsehsender abs-cbn aufgenommen wurde, zeigt das angehörige des US Militärs, in der Umgebung der Stadt Marawi, eine Aufklärungsdrohne steuern. Quelle

Redaktion

 

La Grande