IS Bombendrohung legt Schule in Bulacan lahm

Manila, Philippinen – Am Mittwoch, 14.Juni 2017 musste der Unterricht an einer Gewerbeschule in Bulacan, nördlich von Manila, unterbrochen werden, nachdem eine Bombendrohung, zu der sich der IS bekannte, einging.

Gegen 09:20 Uhr erhielt die Abgeordnete Felicitas G. Bernardino eine SMS, nachdem in der Gewerbeschule in Barangay Lias, Mailao eine Bombe deponiert sein sollte. Die Abgeordnete informierte sofort die Behörden, die die Schule räumen ließen, nach 2 stündiger Durchsuchung konnte die Polizei Entwarnung geben, eine Bombe wurde nicht gefunden.

Quelle