Kriegsrecht auf den Philippinen – Was man jetzt Wissen muss

Manila, Philippinen – Seit 23. Mai 2017 herrscht das Kriegsrecht auf Mindanao, der zweit grössten Insel der Philippinen, Präsident Duterte drohte bereits das Kriegsrecht auf das ganze Land auszuweiten. Duterte hat seine Erklärung, laut Verfassung von 1987 dem Kongress schriftlich weiterlesen…

Gesundheitssystem der Philippinen: Qualifiziertes Personal in einem wachsenden Gesundheitsmarkt

Weil die Bevölkerung der Philippinen rasant wächst muss auch das Gesundheitssystem mithalten. Die Regierung setzt verstärkt auf den Ausbau von Krankenhäusern. Die Philippinen sind ein Land des Wachstums und zwar in vielerlei Hinsicht. So hat die Bevölkerung 2014 die 100-Millionen-Einwohnermarke weiterlesen…

Solarstrom in die Batterie – Revolution auch im philippinischen Strommarkt?

Im ersten und zweiten Teil unserer Serie über Solarstrom auf den Philippinen haben wir uns mit der Realität beschäftigt. Aber es gibt eine Zukunft und die könnnte schneller kommen, als so mancher Stromdino denkt. Unser dritter Teil beschäftigt sich mit weiterlesen…

Solarstrom für private Verbraucher – Wie geht das auf den Philippinen?

In diesem Teil unserer Serie wollen wir am Beispiel eines Verbrauchers die Installation einer Solaranlage durchspielen. Wer eine Photovoltaikanlage zur Gewinnung von Strom aus Sonnenergie einbauen möchte, hat zunächst mal mit dem spitzen Bleistift gerechnet: „Es geht ums Geld, genauer weiterlesen…

Studie: Gesundheitsversorgung auf den Philippinen mit am schlechtesten auf der Welt, Deutschland nur auf Platz 20

Manila, Philippinen – Trotz guter Wirtschaftsdaten liegt Deutschland bei der Gesundheitsversorgung im weltweiten Vergleich nur auf Platz 20. Laut einer am Freitag veröffentlichten Studie, für die Daten aus 195 Ländern verglichen wurden, hat der Zwergstaat Andorra das beste Gesundheitssystem, Island weiterlesen…

Die meisten Filipinos misstrauen Russland und China

Manila, Philippinen – Trotz der Bemühungen des philippinischen Präsidenten Rodrigo, sich an China und Russland anzunähern, misstrauen die meisten Filipinos diesen beiden Ländern, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts, Pulse Asia. Eine Umfrage die vom 15. bis 20. März 2017, unter weiterlesen…

Erfolge gegen Tropenkrankheiten

Gute Nachrichten aus Genf: Die WHO meldet Erfolge gegen schwere Tropenkrankheiten wie Dengue-Fieber und die Schlafkrankheit. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit Pharmafirmen und Stiftungen wie der von Bill Gates. Die Weltgesundheitsorganisation meldet Erfolge im Kampf gegen schwere Tropenkrankheiten. weiterlesen…

Erstmalig: schwarzer Riesen Shipworm lebend auf den Philippinen gefunden

Manila, Philippinen – Erneut zeigt sich: Die Tierwelt hat noch immer spektakuläre Unbekannte zu bieten! Die wurmartige Kreatur, über die Forscher nun erstmals berichten, ist über 1,5 Meter lang und ernährt sich auf erstaunliche Weise: Das zur Familie der Schiffsbohrwürmer weiterlesen…

Philippinen: mehr als 20 Tropenstürme jedes Jahr

Manila, Philippinen – Die Philippinen werden jährlich von mehr als 20 Zyklonen heimgesucht. Deshalb zählen sie zu den für Naturkatastrophen anfälligsten Ländern. 2013 tötete Haiyan mehr als 6.200 Menschen. Es war einer der tödlichsten und verheerendsten tropischen Wirbelstürme in der weiterlesen…

Nepenthes alata, die fleischfressende Pflanze von den Philippinen

Nepenthes alata ist eine fleischfressende Pflanze aus der Gattung der Kannenpflanzen (Nepenthes). Sie ist heimisch auf den Philippinen. Sie wurde 1837 von Francisco Manuel Blanco erstbeschrieben. Nepenthes alata ist eine Kletterpflanze, ihre Sprossachse ist zwischen vier und acht Millimeter dick weiterlesen…

Halo-Halo, die leckere Eisspeise von den Philippinen – aber Achtung

Manila, Philippinen – Halo-halo (aus Tagalog Mischmasch, Mix) ist ein weitverbreitetes Dessert der philippinischen Küche. Es besteht aus den Grundzutaten Wassereis (Shave Ice), Kondensmilch, Mungbohnen, Gartenbohnen, Kichererbsen, Kokosstreifen sowie Kochbananen, die je nach Region und Geschmack mit verschiedenen weiteren Zutaten ergänzt weiterlesen…

Schon gewusst? Die grösste Banknote der Philippinen

Manila., Philippinen – Für herkömmliche Portemonnaies eher ungeeignet war der bislang größte Geldschein – die philippinische 100.000-Piso-Note ist größer als ein Blatt DIN A4-Papier. Ausgegeben wurde sie 1998, anlässlich des 100. Jahrestages der Unabhängigkeitserklärung der Philippinen. Heute ist sie vor allem wegen weiterlesen…

Buko – erfrischendes und gesundes Getränk von den Philippinen

Manila, Philippinen – Was in Deutschland Kokoswasser heißt, nennen die Filipinos Buko. Es ist auf den Philippinen ein beliebtes Erfrischungsgetränk, das man meist direkt aus der Kokosnuss selbst genießen kann. Kokoswasser – Ursprung des Trendgetränks Das Kokoswasser wird aus der weiterlesen…

Philippinen haben langsamste Internetgeschwindigkeit im Asien-Pazifik-Raum

Manila, Philippinen – Nach einer Studie des Technologie Konzerns Akamai haben die Philippinen die langsamste Internetgeschwindigkeit in Asien-Pacifik-Raum. Die durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit stieg um 44 Prozent in 2016 bis auf 4,5 Mbps, aber noch weit hinter dem Spitzenreiter Südkorea mit 26,1 weiterlesen…

Malunggay: Natürlich die Gesundheit stärken und Krankheiten bekämpfen

Moringa, auch Meerrettichbaum genannt, ist eine jener Pflanzen, die dutzende positive Auswirkungen auf die Gesundheit mit sich bringt. Auch diverse Krankheiten lassen sich damit erfolgreich bekämpfen. Hier auf den Philippinen haben viele Menschen „Malunggay“, so wird der Meerrettichbaum (Moringa) hier weiterlesen…