30 Tote durch überfüllte Gefängnisse

Manila, Philippinen – Von Januar bis Mai 2017 starben 30 Insassen von Gefängnissen in der Region Calabarzon, an Atemwegserkrankungen und Bluthochdruck, bedingt durch überfüllte Zellen, berichtet die regionale Polizei. Chief Superintendent Ma. O R. Aplasca, Polizeidirektor Calabarzon forderte Richter und Staatsanwälte weiterlesen…

Philippinische Gefängnisse mit 558 Prozent überbelegt

Manila, Philippinen – Einen traurigen Rekord können die philippinischen Gefängnisse verbuchen, im Durchschnitt sind die Gefängnisse mit 558 Prozent überbelegt, das ist Weltrekord. Der Leiter des Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) sagte am Mittwoch, bisher waren die Gefängnisse weiterlesen…