Menschen von den Philippinen feiern ihre Kultur – und laden die Deutschen dazu ein

In Eltmann geht es wieder bunt zu Das „Santacruzan-Fest“ findet heuer bereits zum zehnten Mal statt. Menschen von den Philippinen feiern damit ihre Kultur – und laden die Deutschen dazu ein. Eltmann – Filipinos bleiben ihrer Heimat, der Kultur und weiterlesen…

Tausende Menschen aus Marawi auf der Flucht

Manila, Philippinen – Islamistische Rebellen verbreiten Angst und Schrecken in einer Großstadt im Süden der Philippinen. Präsident Duterte verhängt deshalb das Kriegsrecht und kündigt an, es «brutal» durchzusetzen. Hilfe soll aus Russland kommen. Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat mit weiterlesen…

Terroristen halten Geiseln in Kirche – Die Menschen fliehen aus Marawi City

Manila, Philippinen – Pater Chito Suganob und weitere Personen wurden von den Terroristen der IS nahen Maute Gruppe als Geiseln genommen, sie werden in der Cathedral of St. Mary’s festgehalten, sagte Erzbischof Socrates Villegas, in einer Stellungnahme am Mittwoch. Die Terroristen weiterlesen…

Umfrage: Immer mehr Menschen betrachten sich als arm

Manila, Philippinen – Nach einer Umfrage, die vom 25. – 28. März 2017 durch das Meinungsforschungsinstitut, Social Weather Stations (SWS), durchgeführt wurde, betrachten sich immer mehr Menschen auf den Philippinen als arm. Bei der Umfrage, die unter 1200 Erwachsenen Filipinos durchgeführt weiterlesen…

Neuer Polizeiskandal auf den Philippinen: Polizei hält 11 Menschen in versteckter Zelle gefangen

Manila, Philippinen – Bei einer Razzia der Menschenrechtskommission (CHR) wurden auf einem Polizeirevier in Manila 11 Menschen gefunden die in einer Zelle versteckt wurden, die sich hinter einem Bücherregal befand. Die undokumentierten Gefangenen sagten, dass sie seit einer Woche dort weiterlesen…

NPA-Rebellen halten 400 Menschen als Geiseln

Manila, Philippinen – Kommunistische Rebellen halten etwa 400 Menschen als Geiseln, in Barangay Camutan, einem abgelegenen Dorf von Antipas, North Cotabato, seit Donnerstagmorgen, berichtet das Central Mindanao Polizeiamt (CMPO). Supt. Romeo Galgo, Sprecher für die CMPO sagte, etwa 300 Rebellen der weiterlesen…

Programmtipp: Länder-Menschen-Abenteuer

Robert Hetkämper erkundet eine von westlichen Touristen noch weitgehend unentdeckte Region der Philippinen: die Hauptinsel Luzon. Ihre Landschaft wird geprägt von zahllosen Vulkanen wie dem berühmt-berüchtigten Pinatubo und malerischen Reisterrassen an steilen Berghängen. Neben der atemberaubenden Natur haben die Philippinen weiterlesen…

Amnesty: 2.500 Menschen auf den Philippinen von Polizei getötet

Amnesty International wirft Präsident Duterte ob seines harten Vorgehens Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Amnesty International wirft dem philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte wegen seines harten Vorgehens gegen den Drogenhandel Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Nach einem Bericht, den die Menschenrechtsorganisation weiterlesen…

Neue Statistik: 2174 Menschen getötet bei Anti-Drogen Operationen

Manila, Philippinen – Insgesamt wurden 2.174 Drogenverdächtige bei Anti-Drogen-Operationen der Polizei auf den Philippinen, seit 1. Juli 2016, zeigen die neuesten Daten der philippinischen Polizei (PNP). Basierend auf die von den Polizei Regionalbüros vorgelegten Daten vom 4. Januar, wurden 43.414 Drogenverdächtige weiterlesen…

Mehr als 5.000 Menschen im „Drogenkrieg“ getötet

Manila, Philippinen – Etwa 980.000 Drogendealer und -Nutzer sollen sich gestellt haben, 42.500 Verdächtige wurden verhaftet. Im umstrittenen Drogenkrieg des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte sind bei Polizeieinsätzen bisher 2.157 mutmaßliche Rauschgifthändler- oder Konsumenten getötet worden. Zudem seien seit seinem Amtsantritt weiterlesen…

Neue Statistik: 2150 Menschen getötet bei Anti-Drogen Operationen

Manila, Philippinen – Vom 1.Juli – 25. Dezember 2016 wurden bei Anti-Drogen Operationen der Polizei 2150 Personen getötet. Die Statistik, die heute veröffentlicht wurde berichtet, dass 42.470 Personen in fast 40.000 Polizeieinsätzen verhaftet wurden, die philippinische Polizei „besuchte“ mehr als 5,6 Millionen weiterlesen…

Behörden evakuieren mehr als 1 Million Menschen

Legazpi City, Philippinen – Die Behörden haben die Evakuierung von mehr als 1 Million Menschen in der Bicol-Region angeordnet. In der Region Bicol, im Süden der Hauptinsel Luzon, soll der Taifun „Nina“ (internationale Bezeichnung: Nock-Ten) mit Windgeschwindigkeiten von 175 Kilometern weiterlesen…

Update: Fast 200 Menschen an Lebensmittelvergiftung erkrankt

Cebu City, Philippinen – Die Zahl der Personen die an einer Lebensmittelvergiftung erkrankten stieg seit Mittwoch auf fast 200. Die Patienten nahmen am Montag ein kostenloses Mittagessen eines Blumenfarm Besitzers ein. (wir berichteten) Von der Mahlzeit, die aus Spagetti bestand, weiterlesen…

In Video: Dutertes Geständnis, Ich habe persönlich Menschen getötet

Manila, Philippinen – Die französische Nachrichtenagentur AFP hat ein Video mit dem Geständnis des Präsidenten veröffentlicht, in dem er eingesteht, als Bürgermeister von Davao, auf Mindanao selbst vermeintliche kriminelle getötet zu haben. Wie am Mittwoch bekannt wurde, machte Duterte die weiterlesen…

FAZ: Duterte: Ich habe persönlich Menschen getötet

Manila, Philippinen – Einen Tag nach dem das Philippinen Magazin über das Geständnis des philippinischen Präsidenten berichtet hat, persönlich Drogenverdächtige getötet zu haben, nehmen jetzt auch deutsche Medien das Thema auf. „In Davao habe ich das persönlich gemacht“: Der philippinische weiterlesen…

Philippinen: Bewaffnete Auseinandersetzungen in Basilan haben fast 7.000 Menschen vertrieben

Manila, Philippinen – Fast 7000 Menschen wurden vor mehr als einen Monat, nach bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften der Regierung und bewaffneten Gruppen in der Provinz Basilan, vertrieben „Diese Familien verließen ihre Häuser und Quellen des Lebensunterhalts, nach dem die Kampfhandlungen im weiterlesen…

Auch 3 Jahre nach „Yolanda“, 200.000 Menschen ohne Hilfe

Manila, Philippinen -Judy Taguiwalo, Ministerin des DSWD sagte am Montag, ihre Abteilung habe dem Präsidenten einen Bericht über die Unregelmäßigkeiten der Hilfe für die Opfer des Supertaifuns „Yolanda“ im Jahr 2013, vorgelegt. In einer Pressekonferenz in Malacañang, sagte Taguiwalo, rund 200.000 Menschen aus weiterlesen…

Pulse Asia: Was für die Menschen im Land wichtig ist

Manila, Philippinen – Nach einer Umfrage von Pulse Asia vom 25. September – 1. Oktober durchgeführt wurde, wünschen sich die meisten Filipinos mehr Arbeitsplätze und höhere Gehälter. Für 46 Prozent der befragten war ein höheres Gehalt, 38 Prozent wollten mehr Arbeitsplätze, Kontrolle weiterlesen…

Programmhinweis: Philippinen – Wie viele Menschen passen auf ein Moped?

Es sind ganz besondere Mopeds, mit denen sie auf der philippinischen Insel Mindanao die holperigen Straßen unsicher machen: sogenannte Habal Habal. Das steht für Personentransport auf Motorrädern und Mopeds. Robert Hetkämper war immer wieder erstaunt, wie viele Menschen auf so weiterlesen…