Fakten über die Unterstützung der US – Regierung in Marawi City

Manila, Philippinen – Wer hat die Unterstützung der philippinischen Armee in Marawi City angefordert? War dem Präsidenten der Philippinen bis zum Einsatz der Spezialeinheiten „nicht bewusst“ das amerikanische Soldaten um Hilfe gebeten wurden? Das philippinische Militär beschwört, dass kein US weiterlesen…

Update: Regierung annulliert 5. Verhandlungsrunde mit den kommunistischen Rebellen

Manila, Philippinen – Nach dem Aufruf kommunistischer Rebellen zu verstärkten Angriffen gegen die philippinische Regierung hat Manila die Friedensgespräche ausgesetzt. Die Rebellen hätten ihren Kämpfern als Antwort auf das im Süden des Landes durch Präsident Rodrigo Duterte verhängte Kriegsrecht befohlen, weiterlesen…

Regierung annulliert 5. Verhandlungsrunde mit den kommunistischen Rebellen

Manila, Philippinen – Die National-Demokratische Front der Philippinen (NDFP) am Samstag angekündigt, dass die Regierung die fünfte Runde der Gespräche in den Niederlanden abgesagt hat. NDFP Senior-Berater Luis Jalandoni machte die Ankündigung während einer Pressekonferenz in den Niederlanden. Als Begründung weiterlesen…

NUJP kritisiert Regierung für die Verbreitung gefälschter Nachrichten

Manila, Philippinen – Die nationale Union der Journalisten der Philippinen (NUJP) kritisierte am Montag die von der Regierung geführte philippinische Nachrichtenagentur (PNA), für die Verbreitung von falschen Nachrichten. PNA veröffentlichte Berichte wonach 95 der 105 Nationen, des UN-Menschenrechtsrats dafür stimmten, dass weiterlesen…

Regierung verzichtet auf Reis-Monopol

Manila, Philippinen – Die National Food Authoriy verzichtet zukünftig auf ihr Monopol Reis auf die Philippinen zu importieren, privaten Importeuren soll damit gestattet werden Reis für den heimischen Markt einzuführen. Kabinettssekretär Leoncio Evasco Jr. sagte, G2G (Government-to-Government) Transaktionen waren durch Korruptionen weiterlesen…

Britische Regierung warnt vor Reisen auf das Sulu-Archipel

Manila, Philippinen – Die britische Regierung warnte am Donnerstag auf ihrer Internetseite vor Reisen auf das Sulu-Archipel, man habe unbestätigte, aber glaubwürdige Informationen, dass die Abu Sayyaf in der Region Entführungen plane. „Die philippinischen Behörden berichteten, dass sie unbestätigte, aber weiterlesen…

Philippinische Regierung erstellt Aktionsplan für Menschenrechte

Manila, Philippinen – Unter fortgesetzter Kritik, wegen des brutalen Krieges gegen Drogen hat die philippinische Regierung begonnen einen Aktionsplan für Menschenrecht zu erstellen, der in den nächsten fünf Jahren umgesetzt werden soll. Dies berichtete Senator Alan Peter Cayetano in seiner weiterlesen…

Schulden der philippinischen Regierung steigen im 1. Quartal

Manila, Philippinen – Die ausstehenden Verbindlichkeiten der philippinischen Regierung stiegen im ersten Quartal 2017 auf P 6,2 Billionen ($ 124 Milliarden), im letzten Quartal 2016 betrugen die Verbindlichkeiten P 5,9 ($ 118 Milliarden) Billionen. Die Daten, die am Freitag vom weiterlesen…

Der „Fall Callamard“ – gezielte Falschinformationen der philippinischen Regierung

Manila, Philippinen – Gestern behauptete der Sprecher des Präsidenten, Ernesto Abella, man wäre vom Besuch der UN Sonderberichterstatterin Agnes Callamard nicht unterrichtet gewesen, heute musste der Sprecher allerdings zugeben, dass die Regierung informiert wurde. In einer Stellungnahme des Palastes warf Präsidentensprecher Abella weiterlesen…

Regierung fordert Landsleute auf Syrien zu verlassen

Manila, Philippinen – Das Departement für auswärtige Angelegenheiten hat die Warnstufe 4 für Syrien ausgerufen und damit alle Filipinos aufgefordert Syrien zu verlassen. Die Lage in Syrien habe sich für die Filipinos verschlechtert, teilte das philippinische Außenministerium mit. Quelle

1000 Peso Rentenanhebung – Kein Geschenk der Regierung

Manila, Philippinen – Social Security System (SSS) Präsident Emmanuel Dooc hat am Donnerstag klargestellt, dass die P 6,2 Milliarden, die im März an die Pensionäre ausgezahlt wurden, keine Subvention der Regierung war, sondern aus der Kapitalerträgen der Agentur und den Beiträgen weiterlesen…

Regierung und kommunistische Rebellen einigen sich über temporären Waffenstillstand

Manila, Philippinen – Die Vertreter der philippinischen Regierung und der kommunistischen Rebellen einigten sich bei den Friedensverhandlungen in den Niederlanden auf einen temporären Waffenstillstand. Der Waffenstillstand soll wirksam werden sobald die Richtlinien und Grundregeln des Abkommens verhandelt worden sin, hieß weiterlesen…

Regierung widerspricht Human Rights Watch

Manila, Philippinen – „Der Krieg gegen Drogen ist nicht an ein bestimmtes Segment der Gesellschaft ausgerichtet.“ Das war die Antwort des Malacañang an den Human Rights Watch (HRW) Stellvertretenden Direktor für Asien Phelim Kine, der behauptete, dass Präsident Rodrigo Dutertes jüngste Aussage weiterlesen…

Regierung und kommunistische Rebellen wollen Friedensverhandlungen wieder aufnehmen

Manila, Philippinen – Die Regierung unter Präsident Rodrigo Duterte und die kommunistische Rebellen haben sich darauf geeinigt, die formellen Friedensverhandlungen, nach einer einmonatigen Aussetzung wieder zu beleben, teilten beide Parteien in einer gemeinsamen Erklärung Sonntag mit. Das Militär und die weiterlesen…

Schwierigkeiten zwischen Regierung und Kirche

Es knirscht in den Beziehungen zwischen der katholischen Kirche und der Regierung des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte. Während die Gläubigen einen Anstieg von kirchenfeindlichen Äußerungen Dutertes feststellen, beklagen die Kirchenführer in ihrem jüngsten Hirtenbrief ein „Reich des Terrors“. Zwar teilten weiterlesen…

Angehörige einer getöteten Gastarbeiterin appellieren an die Regierung die sterblichen Überreste aus Jordanien zurückzuholen

Manila, Philippinen – Angehörige einer 36-jährigen Gastarbeiterin (OFW) appellierte an die philippinische Regierung, dabei zu helfen die sterblichen Überreste zurückzuholen, nachdem sie und ihr Arbeitgeber am 5. Februar in Jordanien getötet wurden. Felma Dalupang-Maramag, gebürtig aus Peñablanca City, in der Cagayan weiterlesen…

911 – Notfall-Hotline der Regierung – 4,5 Millionen Anrufe 2016

Manila, Philippinen – Die nationale Notfall-Hotline der Regierung 911 erhielt 2016 4,5 Millionen Anrufe, aber weniger als die Hälfte waren echte Notrufe, teilte die Abteilung für innere Angelegenheiten und örtliche Selbstverwaltung (DILG) am Mittwoch mit. Regierungssekretär Ismael Sueno drängte die Bevölkerung weiterlesen…

Regierung startet solarbetriebenes Bewässerungssystem

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte eröffnete am Freitag den Prototyp des ersten solarbetriebenen Bewässerungssystems in Barangay New Janiuay in M’lang, Cotabato. Je nach Sonneneinstrahlung können 600 bis 1000 Gallonen Wasser pro Minute gefördert werden, ausreichend für die Bewässerung von rund 150 weiterlesen…

Regierung zahlt ab 2017 Krankenhausrechnungen und Medikamente für die Ärmsten

Manila, Philippinen – Gesundheitsministerin Paulyn Jean Rossel-Ubial kündigte am Samstag an, dass ab 2017 die Ärmsten Filipinos nicht mehr selbst für Medikamente, Untersuchungen und Krankenhausaufenthalte aufkommen müssen. Wenn der Betroffene keine Krankenversicherung hat werden die Rechnungen von der Regierung übernommen. weiterlesen…

Die UN-Berichterstatterin hat die von der Regierung festgelegten Regeln zu erfüllen.

Manila, Philippinen – Die philippinische Regierung hat die Einladung an die Sonderberichterstatterin, Agnes Callamard, Manila zu besuchen und eigene Untersuchung zu den angeblichen außergerichtlichen Tötungen durchzuführen, nicht zurückgezogen, sagte der Sprecher des Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) Charles Jose. „Die Einladung weiterlesen…

Qaṭar: Nur 10 Prozent nahmen Angebot der Regierung wahr

Manila, Philippinen – Das Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) sagte, es habe alles getan um philippinische Arbeiter ohne gültige Papiere in Qatar zu unterstützen. Das EDA teilte mit, dass nur 240 der geschätzten 2.000 undokumentierten Overseas Filipino Workers (OFWs) in weiterlesen…

Terroristen wollen nicht mit der Regierung verhandeln

Manila, Philippinen – Ein Führer der Maute-Gruppe hat sich geweigert mit der Regierung zu verhandeln, sagte ein Beamter am Samstag. Nach einem Bericht hat der Stadtrat von Butig, Lanao del Sur, Saiben Panolong mit einem Führer der Maute-Gruppe gesprochen. Panolong sagte, die Gruppe weiterlesen…

Amnestie-Angebot der Regierung in Katar läuft am 1. Dezember aus

Manila, Philippinen – Arbeitsminister Silvestre Bello III wies seine Landsleute in Katar darauf hin, dass das Amnestieangebot, für Filipinos ohne gültige Aufenthaltserlaubnis am 1. Dezember 2016 ausläuft. Die Regierung in Katar hatte ein Amnestieangebot vom 1. September bis zum 1. Dezember weiterlesen…

US Regierung gibt Reisewarnung für Cebu aus

Manila, Philippinen – Die US-Botschaft in Manila hat amerikanische Bürger im Land davor gewarnt einige Gebiete in Cebu zu bereisen, Grund für die Warnung ist die Bedrohung durch Entführung von Terrorgruppen. Am Donnerstag veröffentlichte die US-Botschaft diese Reisewarnung, vor allem für weiterlesen…