Bereits 731 Menschen in Marawi getötet – Terroristen setzen Kindersoldaten ein

Manila, Philippinen – 731 Menschen wurden seit Ausbruch der Kämpfe, am 23. Mai 2017, in Marawi getötet, teilte das Militär am Sonntag, 13. August 2017 mit. Unter den bisher getöteten befinden sich 558 Maute Gruppenmitglieder und 128 Soldaten. Die Zahl weiterlesen…

Militaristen setzen auf Kapitulation der NDFP – Im Gespräch mit José Maria Sison

Manila, Philippinen – Vor einem Jahr tauschten Sie und Herr Duterte Nettigkeiten über Skype aus, und die Erwartungen für politische Veränderungen waren doch sehr hoch. Als ich mit Duterte am 25. April 2016, noch vor der Präsidentschaftswahl, eine Skype-Konferenz hatte, weiterlesen…

USA, EU-Investoren setzen Philippinen Pläne auf Eis

MANILA, Philippinen – Immer mehr Investoren aus den USA und Europa entscheiden sich ihre Investitionen in die Warteschleife zu setzen, während andere sie an anderer Stelle einsetzen werden. Eine Reihe von Handels- und Investitionsmissionen des Landes sind ebenfalls abgesagt werden, weiterlesen…