Duterte war nicht bewusst das US Truppen die philippinische Armee in Marawi unterstützen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte am Sonntag, ihm war nicht bewusst, dass die US-Regierung, der philippinischen Armee Truppen zur Verfügung stellt, in ihrem Kampf gegen militante Islamisten in Marawi City. Duterte sagte auch, er hätte „Amerika nie um Hilfe weiterlesen…

Motivation der Truppen mit Vergewaltigungswitz – Immer mehr Kritik an Duterte

Manila, Philippinen – Darf man als Oberbefehlshaber der philippinischen Armee, besonders nach der Verhängung des Kriegsrechte, die Truppen mit einem Vergewaltigungswitz motivieren? Eine der ersten Stimmen, die diesen Witz des Präsidenten als geschmacklos bezeichnete und scharf kritisierte, war die Frauenorganisation weiterlesen…

Philippinen entsenden Truppen auf umstrittene Insel

Die Philippinen haben ihre Truppen auf eine strittige Insel im Südchinesischen Meer verlegt. Das meldet die Agentur AP am Donnerstag. Wie der Befehlshaber des West-Kommandos der philippinischen Streitkräfte, Raul del Rosario, laut der Agentur mitteilte, sollen die Truppen inklusive Militärgerät weiterlesen…

Erneute Demonstration in Manila gegen stationierte US-Truppen

Manila, Philippinen – In der philippinischen Hauptstadt Manila haben am Donnerstag Hunderte Menschen gegen die im Land stationierten US-Truppen protestiert. Studenten, Angehörige ethnischer Minderheiten und weitere Gruppen versammelten sich Medienberichten zufolge vor dem Bonifacio-Monument, wo sie einem Grossaufgebot der Polizei gegenüberstanden. weiterlesen…

Duterte: In 2 Jahren keine ausländischen Truppen mehr auf den Philippinen

Tokio, Japan – Präsident Duterte sagte die Philippinen sollen in zwei Jahren frei von ausländischen Truppen sein, er würde Exekutive Vereinbarungen, falls erforderlich, außer Kraft setzen um dieses Ziel zu erreichen. In seiner Rede vor der japanischen Geschäftsleute am Mittwoch, detailliert weiterlesen…

US-Truppen sollen ihre Militärbasen räumen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat im Streit mit den USA eine überraschende Maßnahme gesetzt: Nach 65 Jahren militärischer Kooperation befahl er den US-Streitkräften, sein Land zu verlassen. Man überlegt sich, Russland oder China zum neuen Verbündeten zu machen. weiterlesen…

Truppen retten entführte Geschäftsfrau in Zamboanga del Norte

Regierungstruppen haben am Mittwochmorgen die 60-jährige Geschäftsfrau aus den Händen ihrer Entführer gerettet, die am 20. September entführt worden war (wir berichteten). Erste Informationen zeigten, dass Truppen des 35. Infanterie-Bataillons, die Frau um 04:15 Uhr aus den Händen ihrer Entführer befreien weiterlesen…

DND-Chef: Abu Sayyaf Entführung gut bewaffneter US-Truppen unwahrscheinlich

MANILA, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte`s  Angst vor einer möglichen Entführung von US-Spezialeinheiten durch die Abu Sayyaf sei unbegründet, Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagte ein solches Szenario sei unwahrscheinlich, weil die Amerikaner gut bewacht sind und selbst gut bewaffnete Kämpfer sind. weiterlesen…

US Truppen stören Duterte in Mindanao

MANILA, Philippinen – Die Truppen der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) auf Mindanao scheinen den philippinischen Präsidenten anscheinend zu stören. Präsident Rodrigo Duterte sagte heute, dass die amerikanischen Truppen Mindanao verlassen sollten, da sie in Gefahr sind durch Terrorgruppen der Abu weiterlesen…