30 Tote durch überfüllte Gefängnisse

Manila, Philippinen – Von Januar bis Mai 2017 starben 30 Insassen von Gefängnissen in der Region Calabarzon, an Atemwegserkrankungen und Bluthochdruck, bedingt durch überfüllte Zellen, berichtet die regionale Polizei. Chief Superintendent Ma. O R. Aplasca, Polizeidirektor Calabarzon forderte Richter und Staatsanwälte weiterlesen…