Touristenvisum

30 Tage visafreier Aufenthalt

Falls Sie vorhaben maximal 30 Tage auf den Philippinen zu bleiben haben Sie als deutscher Staatsbürger das Recht auf visafreien Aufenthalt.

59 Tage-Touristenvisum

Wenn Sie länger als 30 Tage auf den Philippinen bleiben möchten, müssen Sie ein Visum beantragen. Dieses können Sie per Post oder persönlich beantragen.
Hierzu benötigen wir Folgendes:
1. Original Reisepass
2. Ausgefülltes Antragsformular + Passfoto
3. Kopie der Reisedaten bzw. des Flugtickets (das Visum kann nur ausgestellt werden falls ein Ein- und Ausreise Termin bereits feststeht!) 4. €27,00 in bar bzw. einen Überweisungsbeleg (falls der Antrag per Post gestellt wird) *das Visum kostet €27,00 für Antragsteller mit regulären Pässen aus den oben aufgelisteten Nationen
5. Ein mit €3,95 frankierter Rückumschlag
Expressbearbeitung innerhalb eines Werktages: Die Expressbearbeitung des Visums ist nur möglich wenn Sie es persönlich bei der Philippinischen Botschaft oder einer der Honorarkonsulate beantragen.

Mehrfache Einreise

Für Touristen oder Arbeitnehmer die eine mehrfache Einreise auf die Philippinen planen und bereits das Land besucht haben gibt es sogenannte Mehrfache Einreisevisa für 6 bzw. 12 Monate. Diese ermöglichen dem Träger des Visums innerhalb dieses Zeitraumes unlimitierte Einreisen, bei welchen man jeweils eine Aufenthaltsgültigkeit von 59 Tage erhält. Die Kosten für diese Visa sind €54,00 für das 6-monatige Visum und €81,00 für das 12-monatige Visum.

Durchgehender Aufenthalt für mehr als 59 Tage

Falls Sie sich länger als 59 Tage auf den Philippinen aufhalten, müssen Sie innerhalb der 59 Tage Ihr Visum im Bureau of Immigration um 1 bzw. 2 Monate verlängern. Dieser Vorgang muss so oft wiederholt werden, bis Ihr Aufenthalt gedeckt ist und ermöglicht Ihnen einen maximalen Aufenthalt von einem Jahr.

Visumantrag (deutsch / englisch)
Diese Seite als pdf.download (deutsch)

Quelle