Senator Manny Pacquiao sagt die Aussagen von Kerwin Espinosa sind glaubwürdig

marvin-marcos

Manila, Philippinen – Senator Manny Pacquiao, der den Drogenboss Kerwin Espinos im Hauptquartier der Polizei, am Freitag, kurz nach seiner Ankunft besuchte sagte die Aussagen von Espinosa sind glaubwürdig.

Ein Polizeibeamter, der die Razzia anführte, die zum Tod von Albuera Bürgermeister Rolando Espinosa Jr. führte, hatte P 3 Millionen gefordert und erhielt P 1.5 Millionen von Kerwin Espinosa, Senator Manny Pacquiao entblößt zitierte am Dienstag sein Gespräch mit dem Drogenboss.

Der Bürgermeister übergab P 1.5 Millionen SUPT. Marvin Marcos, ehemaliger Leiter der Kriminalpolizei und Detection Group in Eastern Visayas (CIDG-8), sagte Pacquiao unter Hinweis darauf, was Kerwin ihm gesagt hatte.

„Er sagte zu mir:“ Mein Vater wurde getötet, damit ich nicht spreche, aber jetzt spreche ich. Ich werde alle nennen, die von mir Geld erhalten haben oder mir Geld gegeben haben „, sagte der Senator, Kerwin zitierend.

Desweiteren nannte Kerwin Espinosa, Senatorin Leila De Lima, die von ihm rund P 8 Millionen erhalten haben soll.

Er sagte, dass nach Espinosa, das Geld an eine Person mit dem Namen Dayan übergeben habe, ohne zu wissen, dass diese Person De Limas ehemaliger Fahrer-Bodyguard und Liebhaber Ronnie Dayan war.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar