Senat weigert sich korrupten Senator zu entlassen

joel-villanueva

Manila, Philippinen – Der Senat wird die Entlassung von Senator Joel Villanueva nicht umsetzen, die das Amt des Bürgerbeauftragten, wegen angeblicher anomaler Verwendung von P 10 Millionen des Pork Barrel Fonds, als dieser noch Mitglied des Repräsentantenhauses war, angeordnet hatte.

Der Senat gab die Entscheidung am Montag bekannt, die Meinung der Mitarbeiter der Rechtsabteilung, die Kammer „kann nicht und sollte nicht“ die Entlassung implementieren, da dem Bürgerbeauftragte die Gerichtsbarkeit über ein Mitglied des Kongresses fehlt.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email