Manilas Verkehrshelfer werden 2017 mit Körperkameras ausgestattet

Archivfoto – Body Cam

Manila, Philippinen – 2017 werden alle Verkehrshelfer Manilas mit Körperkameras ausgestattet. Jede Kamera kostet zwischen P 8.000 und P 12.000.

Die Körperkameras sollen Korruption verhindern und Beweise sammeln, bei Verkehrsverstössen und unhöflichen Autofahrern.

Am 28. November entließ Manila Bürgermeister Joseph Estrada 600 Verkehrshelfer wegen Verdachts der Korruption. Zur Zeit befinden sich 92 Vollstrecker in Ausbildung um diejenigen zu ersetzen, die entlassen wurden.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email