Weltkongress der Barmherzigkeit findet vom 16. bis zum 20. Januar auf den Philippinen statt.

Manila, Philippinen – Der französische Kardinal Philippe Barbarin, Erzbischof von Lyon, soll Papst Franziskus als Sondergesandter beim vierten Weltkongress der Barmherzigkeit vertreten. Dies hat der Pressesaal des Heiligen Stuhls am Montag gemeldet.

Das vierte ‪„World Apostolic Congress on Mercy“ (WACOM), wie er auf Englisch heißt, wird vom 16. bis zum 20. Januar auf den Philippinen stattfinden. Der Weltkongress findet alle drei Jahre statt und wurde 2008 zum ersten Mal in Rom abgehalten. Die zweite und dritte Tagung fanden 2011 und 2014 im Krakau und in Bogotá (Kolumbien) statt.

Das vierte WACOM-Treffen steht unter der Schirmherrschaft der Bischofskonferenzen Asiens, besonders der Philippinen, und steht unter dem Motto „Die Gemeinschaft in der Barmherzigkeit und die Sendung zur Barmherzigkeit“.

Die feierliche Eröffnung des Weltkongresses wird am Nachmittag des 16. Januar in Manila stattfinden.

Am zweiten Tag werden die Teilnehmer in der Universität des heiligen Thomas von Aquin in der philippinischen Hauptstadt sich mit dem Thema Sendung und Barmherzigkeit beschäftigen.

Das Zentrum der Aktivität verlegt sich am dritten Tag zum Nationalheiligtum des hl. Pater Pio im Erzbistum Lipa, Batangas, wo die Teilnehmer das Thema der Vergebung betrachten werden.

Am vierten Tag geht es zum Nationalheiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit im Bistum Malolos, Bulacan. Hauptort des fünften und letzten Tages ist die Diözese Balanga in der Provinz Bataan.

Die Wahl von Kardinal Barbarin ist kein Zufall. Der französische Erzbischof war einer der Prediger der Internationalen Einkehrtage für Priester und Pastoralassistenten, die im Juli 2005 unter dem Vorsitz des Wiener Erzbischofs Christoph Kardinal Schönborn im Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes in Krakau-Lagiewniki (Polen) stattfanden, als die Idee des WACOMs geboren wurde. Kardinal Schönborn ist bis heute Präsident des Weltkongresses, obwohl er diesmal nicht persönlich dabei sein kann.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email