Duterte besucht Familie eines getöteten Polizisten

duterte

Manila, Philippinen – Der Philippinische Präsident Rodrigo Duterte besuchte am Freitagabend die Familie eines, bei einer Drogenoperation, am Mittwoch in Pasay City getöteten Polizisten.

Duterte kamen um etwa 18.30 Uhr im Haus von PO1 Enrico Domingo an, begleitet vom Chef der philippinischen Polizei, Generaldirektor Ronald dela Rosa.

Domingo ist in seinem Haus aufgebahrt. Marie Domingo, die Witwe des Opfers, sagte sie fühlt sich dankbar, dass der Präsident Zeit hat, sie trotz seines vollen Terminkalenders zu besuchen. Duterte versprach Marie finanzielle Unterstützung, Stipendien für ihre Drei Kinder sowie einen Job für sie, in der Regierung.

Duterte gab Marie auch eine direkte Telefonnummer und versprach, dass sein Büro immer für sie offen sein wird, wenn sie ihn braucht.

Quelle

Im Folge des Kampfes der Duterte Verwaltung starben in den letzten 6 Monaten dutzende unbeteiligte, unter anderem diese Kinder:

Den Eltern dieser Kinder hat Duterte keinen Besuch abgestattet!

Schießerei zwischen 2 Drogenschiebern kostete 3-jährigem Mädchen das Leben

juliana

Talisay City, Philippinen – Das einzige was sich Juliana Mabala von ihrem Vater zu Weihnachten gewünscht hat war eine Puppe. Der Seemann hat sie auch schon gekauft, doch Juliana wird mit ihrer neuen Puppe nie spielen können.

Juliana wurde getötet, als sie eine verirrte Kugel in ihre Brust traf, während sie vor ihrem Haus in Sitio Magay in Barangay Tanke, Talisay City am vergangenen Samstagmorgen spielte.

Jessmar „Tangkag“ Gaviola, eine mutmaßlicher Drogenschieber, hat versehentlich Juliana getötet und ist immer noch auf freiem Fuß.

Die Polizei hat Rogard Cabañero festgenommen, er hat sich mit Gaviola einen Schusswechsel geliefert, kurz bevor Juliana getötet wurde.

7-jähriger Junge stirbt im Kugelhagel der Polizei

sanino-butucan

Cansaga, Consolacion, Cebu, Philippinen – Ein siebenjähriger Junge, der sich um seine Meningitis-Kranke Schwester kümmerte, wurde im Kugelhagel einer angeblichen Polizei Anti-Drogen-Operation, am Samstag getötet.

Sanino Butucan wurde von einer verirrten Kugel getroffen, als vier angebliche Polizisten wiederholt auf einen angeblichen Drogen-Finanzier feuerten, behauptet die Familie des Jungen.

Marilou Batucan, Saninos Mutter, sagte, dass Vier Männer die kugelsichere Westen und Motorradhelme trugen, in ihr Dorf, Cansaga kamen, an Bord von Zwei Motorräder, gegen 20:00 Uhr am Samstag.

Marilou sagte, dass die vier „Polizisten“ auf ihren Nachbarn, Alcris Quiapo feuerten, der aber entkam.

Nach Fünf aufeinanderfolgenden Schüssen, sagte Marilou, sie und ihr Mann, Wilson, kamen aus ihrem Versteck um zu überprüfen ob Sanino und ihre Tochter, die Meningitis hat wohl auf sind. Doch der Junge erlitt durch eine verirrte Kugel einen Bauchschuss, er starb an Blutverlust während der Operation im Krankenhaus.

12-jähriges Mädchen stirbt in den armen ihrer Mutter

San Pedro, Philippinen – „Mama … Mama ko.“ Dies waren die letzten Worte der 12-jährigen Kristine Joy Sailog, nach dem eine verirrte Kugel ihr Herz Mittwochnacht durchbohrte, bevor sie noch die Simbang Gabi (Morgendämmerung Messe) mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern besuchen konnte.

Kristine Joy, der jüngste unter den drei Geschwistern, wartete an der Pforte der Kirche, als vier unbekannte Täter auf den Barangay-Polizisten Tanod Allan Fernandez schossen. Zwei Kugeln trafen Kristine Joy, eine Kugel traf Rowena Flores.

Rowena Flores wurde ins Krankenhaus gebracht und steht zur Zeit unter Beobachtung auf der Intensivstation. Kristine Joy starb in den Armen ihrer Mutter, einige Minuten nach der Schießerei.

Allan Fernandez starb auf der Stelle. Allan, das primäre Ziel der Verdächtigen, war ein Drogenabhängiger, aber er kapitulierte vor kurzem bei der örtlichen Polizei.

Inzwischen weinen Kristine Joys Mutter und Vater vor Schmerz. Sie sagten, dass ihre Tochter große Träume hatte, darunter ein schönes Zuhause. Sie war süß und nachdenklich, sagten ihre Eltern.

„Mama … Mama ko.“

 

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village