Harte Strafen in La Trinidad für das Rauchen in der Öffentlichkeit

La Trinidad, Philippinen – Die Polizei der Stadt La Trinidad, im Norden der Insel Luzon, nahm vom 2. – 5. Januar 2017 13 Personen fest, darunter 11 Touristen.

Seit Beginn diesen Jahres wird die Gemeindeverordnung vom Dezember 2016 durchgesetzt, die das Rauchen in der Öffentlichkeit verbietet. Der erste Verstoß wird mit P 1.500 geahndet, der Zweite mit P 2.000, der Dritte mit P 2.500, jeder weitere Verstoß wird durch ein Gericht geahndet.

Als Alternative kann man seine Strafe auch mit Gemeindearbeit ableisten. Von den 13 Personen, die es bisher traf entschieden sich 3 Personen für den Zivildienst, die beiden einheimischen und Acht Touristen zahlten lieber ihre Strafe.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles