9 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im Oktober 2016

Manila, Philippinen – Die Gesamteinnahmen aus dem Touristikgeschäft im Oktober 2016 beliefen sich auf P 16,50 Milliarden ( $ 333 Millionen), das sind 9,03 Prozent weniger als im Oktober des Vorjahres, mit P 18,13 Milliarden.

Die Philippinen begrüssten im Oktober 2016 443.025 Touristen, 7,48 Prozent mehr als im Oktober 2015.

Die meisten Touristen kamen aus Asien, 60,12 Prozent, 18,54 Prozent kamen aus Nordamerika, 10,75 Prozent aus Europa.

98,55 Prozent aller Touristen kommen über die 7 grössten Flughäfen der Philippinen in das Land, Spitzenreiter ist Manila mit 298.501 Ankünften.

Von Januar bis Oktober besuchten 4.908.017 Touristen die Philippinen, das sind 11,65 Prozent mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village