Veloso Familie besucht Mary Jane im indonesischen Gefängnis an ihrem Geburtstag

Manila, Philippinen – Die Familie der Drogenkurieren Mary Jane Veloso erhielt in der letzten Woche die Erlaubnis, die Gefangene im Wirongunan Lembaga Gefängnis in Jogjakarta, Indonesien zu ihrem 32. Geburtstag zu besuchen.

Mary Jane Veloso wurde 2010 wegen Drogenschmuggels verhaftet und zum Tode verurteilt, die Todesstrafe wurde ausgesetzt, bis die Hintermänner gefasst und verurteilt worden sind. Veloso tritt als Hauptbelastungszeuge auf.

Der Fall hatte auf den Philippinen für Aufsehen erregt, Veloso bestreitet bis heute vehement von dem Schmuggel gewusst zu haben. Der philippinische Präsident versprach, sich bei seinem Besuch in Indonesien, im letzten Jahr für Veloso einzusetzen, was er dann aber doch nicht tat.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email