Räuber brechen in Bank ein

Archivbild

Lucena City, Philippinen – Räuber sind am Wochenende in eine Rural Bank in Lucena City, Quezon eingebrochen und haben eine noch unbestimmte Menge an Bargeld erbeutet.

Ermittler sagten, die Räuber sind durch einen Abwasserkanal bis zur Bank vorgedrungen und gruben dann ein Loch durch den Betonboden der Bank. Einmal drinnen, zerstört die Räuber den Banktresor und schleppten eine noch unbestimmte Menge an Geld weg.

Dann hatten die Räuber immer noch nicht genug, sie drangen von der Bank aus in ein daneben liegendes Elektronik Geschäft ein und raubten weitere P 5000.

Quelle 

Print Friendly, PDF & Email