Mehr als 100 Chinesen bisher abgeschoben

arrested-chinese-workers-in-pampanga

Manila, Philippinen – Mehr als 100 Chinesen die in Clark Freeport illegal für den Glücksspiel Tycoon Jack Lam gearbeitet haben wurden bisher abgeschoben.

19 von ihnen verließen am Samstag die Philippinen. Insgesamt wurden 1316 chinesische Staatsbürger am 24. November von Beamten des Ausländerbehörde im Fontana Leisure Parks und Casino verhaftet.

Die genannten Chinesen stehen vor Anklagen wegen Overstaying, arbeiten unter Verletzung der Beschränkungen und Bedingungen ihrer Visa und illegalem Glücksspiel.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email