Philippinen können erstmals in der Geschichte Mais exportieren

Manila, Philippinen – Erstmals in der Geschichte haben die Philippinen einen Überschuss an Mais produziert, der exportiert werden könnte.

In diesem Jahr konnten 8,1 Millionen Tonnen Mais geerntet werden, im Inland beträgt der Bedarf etwa 5,6 Millionen Tonnen, teilte das Landwirtschaftsministerium mit.

Allerdings herrsche auf dem Weltmarkt ein Überangebot an Mais und die Konkurrenz besonders aus Thailand sei groß.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email