Taiwanese wegen Entführung seiner eigenen Tochter verhaftet

Manila, Philippinen – Die Bundespolizei der Philippinen verhaftete am Montag einen taiwanischen Staatsbürger der seine eigene Tochter in Angeles City entführte und zu sich nach Hause, nach Baguio City brachte.

Hung Chang Lai, 40, schnappte sich seine Tochter in Angeles, Pampanga am 16 Januar und brachte sie ach Baguio City. Die 26-jährige Mutter des Mädchens sagte der Bundespolizei (NBI), dass dies nicht das erste Mal war, dass ein solcher Vorfall mit Hung passierte. Sie behauptete, dass der Verdächtige sie vorher angegriffen habe und sie deswegen mit ihrer Tochter weg lief.

Die Bundespolizei fand den Verdächtigen in Barangay Manuel Roxas, Baguio City. Hung ergab sich freiwillig und übergab das 3-jährige Mädchen, das sich in seiner Wohnung befand.

Trotzdem er der biologische Vater ist, wird Hung wegen Entführung angeklagt, sagten Beamte des NBI.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email