Tödliche Rache einer Frau

Manila, Philippinen – Ein 34-jähriger Mann wurde am Montag von seiner 19-jährigen Lebensgefährtin erstochen, weil er zuviel Zeit mit seinen Freunden verbrachte.

Das Opfer, Melson Ballesteros und Angel Mae Catugda stritten sich am Montag in ihrem Haus in Pranaque, Manila, sie forderte ihn auf zu Hause zu bleiben und nicht zu seinen Freunden zu gehen, und warnte ihn vor ihrer Rache. Das Opfer ignorierte ihre Warnung und traf sich mit seinen Freunden.

Sie verließ ebenfalls das Haus, als sie gegen 02:45 Uhr nach Hause kam fand sie ihren Lebensgefährten schlafend vor, sie nahm ein 28 Zentimeter langes Messer und stach 3 Mal auf ihn ein. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod des Opfers festgestellt werden.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email