2 Leichen in ausgebranntem Auto auf Leyte gefunden

Abuyog, Philippinen – 2 teilweise verbrannte Leichen wurden am Donnerstagmorgen in einem komplett ausgebranntem Auto in Sitio Taga-Abaca, Barangay Balinsasayao gefunden.

Die Opfer können nur noch über einen DNA-Vergleich identifiziert werden, mit Hilfe der Zulassungsstelle (LTO) will man den Inhaber des Autos feststellen.

Mario Alcober, ein Bewohner von Sitio Lourdes im gleichen Barangay, sagte er hörte drei laute Explosionen, gegen 02:00 Uhr. Er dachte die Explosionen hätten etwas mit den Straßenbauarbeiten zu tun.

Die Polizei sagte, die Explosionen könnten mit dem brennenden Auto zusammenhängen.

Die Behörden untersuchen noch, ob es sich um ein Verbrechen handelt.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Philippinen Reise-Handbuch