Peso verliert ein Drittel seiner Kaufkraft

Manila, Philippinen – Der philippinische Peso hat in den letzten 9 Jahren ein Drittel seiner Kaufkraft verloren, gegenüber 2008 ist ein Peso nur noch 67 Centavos wert, teilte die Associated Labor Union (ALU) mit.

ALU Vizepräsident Gerard Seno sagte, gegenüber 2008 fiel der Tageshöchstmindestlohn von P 491 auf P 363.70, das entspricht dem Kaufkraftverlust von P 127,30.

Seno zitierte die neuesten Daten aus der Zentralbank der Philippinen (Bangko Sentral ng Pilipinas) und der nationalen Kommission für Löhne und Produktivität.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email