Sturmwarnung lässt Hunderte von Passagieren in Cebu Stranden

Cebu City, Philippinen – Hunderte von Passagieren strandeten am Donnerstag im Hafen von Cebu wegen einer Sturmwarnung.

Fischerboote und Schiffe mit weniger als 250 BRT wurde das Auslaufen nicht erlaubt.

Eine Sturmwarnung, aufgrund der Nordost-Monsun Winde, wurde vom staatlichen Wetteramt (PAGASA) am Mittwoch angehoben.

Am Donnerstag sagte das staatliche Wetteramt (PAGASA) dass von 07:00 Uhr Donnerstag bis 07.00 Uhr Freitag, „mäßige bis starke Winde aus dem Nordosten über die ganze Visayas wehen werden.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email