Polizei raus aus dem Kampf gegen illegale Drogen, neue Aufgaben fokusiert

Manila, Philippinen – Nach dem der Krieg gegen illegale Drogen durch die philippinische Polizei auf „Eis“ gelegt wurde, soll Fokus auf andere Straftaten ausgerichtet werden.

Der philippinische Polizeichef Dela Rosa sagte die Polizei werde sich verstärkt um die Verhütung und Lösung von sieben Verbrechen konzentrieren, nämlich:

– Mord,
– Totschlag,
– Diebstahl,
– Raub,
– körperliche Verletzungen,
– Auto – und Motorrad – Diebstahl,
– Vergewaltigung

Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) führt nun die Anti-Drogen Bemühungen der Regierung. Die zukünftig vom philippinischen Militär unterstützt werden soll.

Der Präsident hat auch die PNP-Anti-Illegale Drogen Gruppe (PNP-AIDG) aufgelöst und ordnete an, dass das Militär gegen straffällige Polizisten vorgeht.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village