Neuer Skandal auf den Philippinen, Justizminister gewährt VIP-Behandlung für Gefangene

Justizminister Vitaliano Aguirre II

Manila, Philippinen – Ein neuer Skandal wirft seine Schatten voraus, 2 Senatoren forderten am Freitag die Untersuchung gegen Justizminister Vitaliano Aguirre II, der angeblich besondere Privilegien für Gefangene gestattete, im Austausch für die Aussagen gegen Senatorin Leila de Lima.

Senatorin Leila de Lima ist die schärfste Kritikerin des amtierenden philippinischen Präsidenten, und steht selbst im Rampenlicht mehrer Skandale in ihrer Zeit als Justizministerin des Landes.

Ein vertrauliches Memorandum, des Bureau of Corrections (BuCor) zeigte, dass  Häftlingen, die sich bereit erklärten gegen Senatorin de Lima auszusagen besondere Privilegien zugestanden wurden, so erhielten sie Zugang zu Mobiltelefonen und Internet-Anschluss und die Nutzung von Smart-Fernsehgeräten und Klimaanlagen.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email