Trillanes: „Keine Beleidigungen, zeigen Sie einfach Ihre Bankauszüge“

Manila, Philippinen – Jetzt kommt es zu einem Schlagabtausch zwischen dem philippinischen Präsidenten, Rodrigo Duterte und Senator Antonio Trillanes IV.

Trillanes hatte am Donnerstag behauptet er habe Beweise dafür, dass Duterte und seine Familie insgesamt über 2 Milliarden Peso auf geheimen Konten angesammelt hätten. (wir berichteten)

Eine Reaktion vom Präsidenten ließ nicht lange auf sich warten, Duterte griff Trillanes scharf an und leugnete ein Guthaben in dieser Höhe. Duterte weigert sich beharrlich seit seiner Wahl alle seine Konten offen zu legen.

Nun war Trillanes wieder am Zug, „Herr Duterte Sie haben viel zu sagen, wenn Sie wirklich kein Geld verstecken, nehmen Sie die Herausforderung an und legen Sie Ihre Kontoinformationen offen, wenn ich falsch liege werde ich sofort von meinem Posten als Senator zurücktreten“.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email