Nach Protesten: Duterte überprüft Entscheidung seiner Ministerin

Manila, Philippinen – Noch vor wenigen Tagen stellte sich der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte demonstrativ hinter die Entscheidung seiner Umweltministerin, Regina Lopez. Diese hatte am 2. Februar die Schließung von 23 der 41 Minen des Landes, nach einer Umweltprüfung angeordnet.

Neben der Schließung der Minen kündigte Lopez 75 Bergbauverträge. Daraufhin kam es zu einem Aufschrei aus den betroffenen Unternehmen, aber auch von Tausenden von betroffenen Minenarbeitern, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Ein Minenarbeiter nahm sich aus Verzweiflung bereits das Leben.

Nach der Ankündigung der Ministerin sagte Duterte, dass er die Entscheidung von Lopez unterstützt.

Dies hat sich nun anscheinend geändert, am Freitag sagte Duterte bei einer Pressekonferenz, er werde nun doch die Entscheidungen seiner Ministerin überprüfen.

Quelle: channelnewsasia

Print Friendly, PDF & Email