Philippinischer Staatsbürger in Italien verhaftet

Mailand, Italien – Ein philippinischer Gastarbeiter (OFW) wurde am Samstag in Mailand, Italien verhaftet, beim versuch ein Päckchen Shabu wegzuwerfen.

Guillen Marino Pagal Jr. wurde von italienischen Betäubungsmittel Agenten verhaftet, der Verdächtige war den Behörden bereits als Drogendealer bekannt.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung von Pagal wurden Drogenutensilien beschlagnahmt.

Die philippinische Overseas Workers Welfare Administration (OWWA) schickte bereits Beamte die sich über den Verlauf der Ermittlungen erkundigten.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email