PAL streicht rund 100 Inlandsflüge

Manila, Philippinen – Die grösste philippinische Fluggesellschaft PAL gab am Freitag bekannt, dass zwischen 6. und 11. März rund 100 Inlandsflüge gestrichen werden.

Die Civil Aviation Authority der Philippinen (Caap) gab eine Mitteilung heraus, dass geplante Instandsetzung des Tagaytay Monopulssekundärüberwachungsradar (MSSR) durchgeführt werden. MSSR ist ein Radarsystem in der Flugsicherung zur Erkennung der Position eines Flugzeuges.

Die Passagiere, die von den Flugstreichungen betroffen sind, können können ihre Tickets innerhalb von 30 Tagen ab Datum der Abreise umbuchen oder erhalten den den Preis für das Ticket zurückerstattet.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email