De Lima stellt die Immunität des Präsidenten in Frage

Manila, Philippinen – Senatorin Leila De Lima hat, nachdem sich ein weiterer Zeuge und Mittäter der Todesschwadron von Davao zur Aussage gegen Präsident Duterte bereit erklärt hat, die Immunität des Präsidenten in Frage gestellt.

SPO3 Arthur Lascañas stand am Montag vor der Presse, mit Anwälten der Free Legal Assistance Group (FLAG), angeführt von dem Vorsitzenden Jose Manuel Diokno und hat zugegeben ein Mitglied der Todesschwadron unter dem ehemaligen Bürgermeister von Davao City und jetzigen Präsidenten der Philippinen gewesen zu sein. (wir berichteten)

De Lima sagte am Dienstag, sie glaube nicht, dass die Immunität des Präsidenten unter den schweren Vorwürfen noch gerechtfertigt ist.

De Lima, die selbst wegen illegalem Drogenhandel seit Montag unter Anklage steht, wartet auf ihre Verhaftung, ist selbst Mitglied des Senats der Philippinen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email