Die Lebenslüge des philippinischen Aussenministers

Minister für auswärtige Angelegenheiten Perfecto Yasay Jr.

Manila, Philippinen – Besitzt der philippinische Minister für auswärtige Angelegenheiten Perfecto Yasay Jr. einen amerikanischen Pass oder nicht, diese Frage beschäftigte seit Wochen die Öffentlichkeit.

Bisher hatte Yasay Jr. immer bestritten die amerikanische Staatsbürgerschaft besessen zu haben, sogar unter Eid.

„Ich hatte einen amerikanischen Pass, aber den habe ich bereits zurückgegeben, zusammen mit meiner Einbürgerungsurkunde“, sagte Yasay in einem Interview, ohne zu erwähnen, wann er das Reisedokument zurückgab.

Während einer Anhörung vor ein paar Wochen, sagte Yasay, dass er lediglich einen rechtmäßigen ständigen Aufenthaltsstatus in den USA erhalten hatte, betonte aber, dass er nie die amerikanische Staatsbürgerschaft erworben habe.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email