Kanadier in Manila im Stau erschossen

Manila, Philippinen – Während ein Kanadier, am 6. März gegen 19:00 Uhr, mit seiner schwangeren Frau, auf einer der meist befahrenen Strassen in Manila, im Stau stand, wurde er von einem unbekannten erschossen.

Nanthakumaran Kumarasamy der mit seiner Frau auf der EDSA, in Passay City stand, wurde in den Hals getroffen und verstarb wenig später im San Juan De Dios Krankenhaus.

Seine Frau, die namentlich nicht genannt werden wollte, sagte der Täter näherte ich von einer nahe gelegenen Verkehrsinsel, als sie auf dem Weg nach Hause waren.

über den Täter und ein mögliches Motiv liegen keine Informationen vor.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email