Haftbefehle gegen 20 Polizisten erlassen, die an der Tötung des Bürgermeister Rolando Espinosa beteiligt waren

Manila, Philippinen – Ein Gericht hat Haftbefehle gegen 20 Polizisten erlassen, die an der Tötung des Albuera Bürgermeisters Rolando Espinosa, im November letzten Jahres beteiligt waren.

Polizei Generaldirektor Ronald dela Rosa gab am Montag bekannt, dass die philippinische Polizei (PNP) eine Kopie der Haftbefehle am Wochenende erhalten hat, gegen die Mitglieder von PNP-Crime Investigation and Detection Gruppe der Region 8, unter der Leitung von Superintendent Marvin Marcos.

Marcos führte das Team, das angeblich einen Durchsuchungsbefehl gegen Espinosa bediente, um angeblich nach Waffen und Drogen zu suchen, in seiner Zelle im Baybay Sub-Provinz Gefängnis, am 5. November 2016

Die Operation führte zur Tötung von Espinosa und dem Häftling Raul Yap, nachdem sie angeblich versuchten sich gegen die Durchsuchung zu wehren.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email