Polizeichef: Islamistische Terroristen in Manila präsent

Manila, Philippinen – Nachdem jetzt ein fünfter Verdächtiger im Zusammenhang mit dem vereitelten Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Manila, im letzten November verhaftet wurde, sagte der philippinische Polizeichef Generaldirektor Ronald dela Rosa am Dienstag, die Lanao-basierte Maute Gruppe habe jetzt ihre Präsenz in Metro Manila ausgebaut.

Das mutmaßliche Gruppenmitglied Nasip Ibrahim wurde in Barangay Culiat am Montagabend verhaftet. Beschlagnahmt wurden bei der Verhaftung zwei Kaliber 45 Pistolen, eine Maschinenpistole, eine improvisierter Sprengkörper (IED) mit einer 60-mm-Mörsergranate und sieben Tütchen Shabu.

Ibrahim soll der Kopf hinter Planung des Anschlages im letzten Jahr gewesen sein, der ursprünglich für den Rizal Park vorgesehen war.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email