Ehepaar aus Singapur für schuldig befunden philippinische Hausangestellte hungern zu lassen

Manila, Philippinen – Ein Ehepaar aus Singapur wurde von einem Gericht für schuldig befunden ihre Hausangestellte verhungern lassen zu wollen.

Der freiberufliche Händler Lim Choon Hong, 47, wurde zu drei Wochen Gefängnis verurteilt und zu $ 10.000 (P 359.000), seine Frau Chong Sui Foon, auch 47, wurde mit drei Monaten Gefängnis bestraft.

Das Paar hatte ihre 40-jährige Hausangestellte über einen Zeitraum von 15 Monaten hungern lassen, in der Zeit magerte sie von 49 auf 29 Kilogramm ab.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email