Haftbefehl gegen Edgar Matabato erlassen

Manila, Philippinen – Ein Regionalgericht in Davao City hat einen Haftbefehl gegen den bekennenden Mörder und angebliches Mitglied der Davao Todesschwadron erlassen.

Das Gericht ordnete die Verhaftung Matabatos an, wegen der Entführung des Türken Sali Makdum im Jahr 2002. Haftbefehle oder Anklagen wegen seiner eingestandenen Morde wurden bisher nicht erlassen.

Richterin Dorothy Gonzaga vom Regionalgericht 4 in Panabo City in Davao del Norte sagte, Matobato werde keine Möglichkeit erhalten auf Kaution freizukommen.

Matobato hatte während der Senatsanhörung im vergangenen Jahr zugegeben, den Türken im auftrag von dem damaligen Bürgermeister von Davao City, und jetzigen Präsidenten der Philippinen, Rodrigo Duterte entführt zu haben. Angeblich soll Makadum ein Terrorist gewesen sein.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email