10 Tote durch geplatzten Vorderreifen

Manila, Philippinen – Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Provinz Zambales, nördlich von Manila kamen am Donnerstagnachmittag 10 Menschen ums leben, 4 weitere wurden verletzt.

Nach angaben der Polizei platzte einem LKW ein Vorderreifen, als der LKW Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor stieß er mit einem Multicap Van zusammen. Die Insassen des Van`s kamen gerade von einem Seminar an der Ramon Magsaysay Technischen Universität und waren auf dem Weg nach Olongapo City.

7 Insassen des Van`s starben auf der Stelle, 3 weitere wurden im Krankenhaus für Tod erklärt. 4 weitere verletzte werden derzeit noch im Krankenhaus behandelt.

Quelle

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village