Duterte rechtfertigt Ermordung des Bürgermeisters von Albuera, Leyte

Manila, Philippinen – Im Gespräch mit Journalisten in Cagayan de Oro, am Sonntag, sagte Duterte, es war bekannt das der getötete Bürgermeister von Albuera, Leyte, Rolando Espinosa für den Tod von 4 Polizisten verantwortlich war, die gegen den illegalen Drogenhandel waren.

In dem Gespräch rechtfertigte der Präsident die Ermordung des Bürgermeisters in seiner Zelle im November letzten Jahres, durch 19 Polizisten.

Duterte kritisierte die Medien, die Espinosa angeblich als Helden darstellen. Auch wiederholte Duterte seine Absicht die Polizisten nach ihrer Verurteilung zu begnadigen und zu befördern.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email