Duterte will 19 Polizisten, die des Mordes beschuldigt werden begnadigen

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte sagte am Freitag, er werde die 19 Polizisten, die des Mordes an den Bürgermeister von Albuera, Rolando Espinosa beschuldigt werden, nicht nur begnadigen sondern auch befördern.

Espinosa wurde im November vergangenen Jahres in einem Gefängnis auf Leyte, zusammen mit einem Mitgefangenen bei einer angeblichen Razzia getötet. Ein Untersuchungsausschuss des philippinischen Senats, Untersuchungen der Staatsanwaltschaft und Ergebnisse der Bundespolizei der Philippinen stellten unabhängig voneinander fest dass Espinosa in seiner Zelle ermordet wurde.

Duterte hatte in der Vergangenheit schon des mehrfach gesagt er werde Polizisten beschützen die Im Dienst Verfehlungen begehen.

Am Freitag sagte Duterte, die 19 Polizisten sollten sich schuldig bekennen, um sich einen langwierigen Prozess zu ersparen. Er werde diese Polizisten ohnehin begnadigen und nicht nur das, er werde diese Polizisten auch noch befördern.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email