Inflation im März höchste seit 28 Monaten

Manila, Philippinen – Die Inflation auf den Philippinen betrug im März 3,4 Prozent und ist damit die Höchste seit 28 Monaten, teilte die philippinische Statistikbehörde (PSA) am Mittwoch mit.

Nach Angaben des PSA, stiegen die Preise für alkoholische Getränke und Tabak um 6,4 Prozent im Vergleich zum letzten Jahres; Kleidung und Schuhe, um 2,9 Prozent; Mieten, Wasser, Gas, Strom, Gas und andere Brennstoffe, um 4 Prozent; Möbel, Haushaltsgeräte bis 2,5 Prozent; und Gesundheitsprodukte, um 2,8 Prozent.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email