2 Tote und 3 Vermisste Pilger nach Bootsunfall

Manila, Philippinen – Am Donnerstag starben 2 Personen, darunter ein Kind als ein Boot mit 15 Pilgern auf dem Laguna-See, in der Nähe von Pila City kenterte.

Die Passagiere wollten nach Jala-Jala, im Rahmen ihres Karwoche „panata“ Gelübdes reisen, als das Boot gegen 16:00 Uhr kenterte, 3 weitere Personen werden noch vermisst. die Behörden wurden erst gegen 18:45 Uhr informiert als sich einige der Passagiere ans Ufer der Stadt Pila retten konnten.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email