Mehr als 4500 Reisende durch „Crising“ gestrandet

Manila, Philippinen – Mehr als 4500 Reisende und rund 400 Schiffe sind wegen des Tropensturms „Crising“ in der Mitte der Philippinen gestrandet.

In den Bereichen Cebu, Bicol, Sorsogon und Masbate warteten am Samstag 4.525 Passagiere und 379 Schiffe dass der Tropensturm vorbeizieht.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email