Riesiger Riemenfisch in der Provinz Sarangani angespült

Manila, Philippinen – Ein riesiger Riemenfisch wurde am Montag in der Morgendämmerung in Kiamba, Provinz Satangani auf Mindanao angespült. Der Fisch der eine Länge von 4 Meter hat, starb bereits aus unbekannten Gründen, kurz nach dem er ans Ufer gespült wurde. Fischer sagten, sie hätten den Fisch schon am Vortag gesehen, er sah sehr schwach aus.

Obwohl sie in allen tropischen und gemäßigten Ozeanen vorkommen, werden sie nur selten gesichtet.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar