Amtierender Außenminister vergleicht Beziehung zur EU mit der einer Ehe

Amtierender Außenminister der Philippinen Enrique Manalo

Manila, Philippinen – Trotz der unterschiedlichen Auffassungen über die Menschenrechte und die Todesstrafe, zwischen der EU und den Philippinen, sagt der amtierende Außenminister der Philippinen Enrique Manalo habe man gute Beziehungen zueinander.

„Unsere Beziehungen mit der EU sind gut und sicherlich gibt es viel Raum für Verbesserungen,“ sagte der amtierende Minister für auswärtige Angelegenheiten Enrique Manalo, bei einem Treffen des Inquirer Multimedia Forums in Makati.

Er wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen den Philippinen und der EU „multidimensional“ sind.

„Sie sind politisch, wirtschaftlich und kulturell“, sagte Manalo. „Und von Zeit zu Zeit, wie in einer Beziehung in einer Ehe, zu einem Freund oder Freundin oder zu Freunden gebe es kleine Unterschiede, aber letztlich zählt die gesamte Beziehung“.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email